Zeltfreizeiten 2016

Die Zeltlagerfreizeiten führten uns in diesem Jahr zum „Erikasee“ nach Esterwegen. Für die Zeit vom 15. Juli - 02. August 2016 hatten die Jugendmitarbeiter/innen für die vier Freizeitgruppen wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Ca. 145 Kinder und zahlreiche Betreuer haben in dem Zeltlager eine tolle Zeit miteinander erlebt.

Am frühen Morgen des 15.07.2016 haben sich mehrere ehrenamtliche Männer und Frauen auf den Weg gemacht und das Zeltlager aufgebaut.

tl_files/emlichheim/Bilder/Gruppen/MAK/Freizeiten 2016/Zeltaufbauer.jpg
Nachmittags startete dann die erste Gruppe, die "Mini´s" (6-8 jährige). 38 Kinder und zahlreiche ehrenamtliche Betreuer verbrachten anschließend ein aufregendes Wochenende auf dem Zeltplatz. Die Betreuer haben mit den jungen Kids, von denen viele das erste Mal in einem Zeltlager waren, viel unternommen. Ein Höhepunkt war insbesondere der Showabend. Ein Abschlussgrillen ließ die Freizeit ausklingen. Die Teilnehmer waren bei der Heimkehr in Emlichheim sehr glücklich aber auch ziemlich erschöpft.

tl_files/emlichheim/Bilder/Gruppen/MAK/Freizeiten 2016/Minis.jpg(Mini´s)

Am Sonntag, den 17.07.16 übernahm die Gruppe „Jumpies I“ den Zeltplatz. Mit 34 Kindern zwischen 9 und 11 Jahren blieben diese bis zum Freitag, 22.07.16. Bei insgesamt sehr schönem Wetter hatte auch diese Truppe eine schöne Zeit. Der „Erikasee“ konnte zum Schwimmen oft genutzt werden und sorgte für die nötige Abkühlung. Zum diesjährigen Bibelthema „Peter haut ab! – Die Geschichte vom Vater und seinen beiden Söhnen“ wurden verschiedene Spiele gespielt, gesungen und gebastelt. Zu den vielen Highlights gehörte insbesondere die Tagesfahrt zum „Freizeitpark Thüle“. Bevor es am Freitag wieder nach Hause ging, wurde am letzten Abend in gemütlicher Runde zusammen gegrillt.

tl_files/emlichheim/Bilder/Gruppen/MAK/Freizeiten 2016/Jumpies1.jpg(Jumpies I)

Die Gruppe „Jumpies II“ (9-11 jährige) wechselte am 22.07. die vorherige Gruppe ab. Mit 38 Kindern und vielen Betreuern war die Gruppe an sechs Tagen auf dem Jugendzeltplatz zu Hause. Das Wetter spielte auch in dieser Woche sehr gut mit, sodass mehrmals im See gebadet werden konnte. Das Programm war nahezu dasselbe wie bei „Jumpies I“. Die Tagesfahrt führte die Teilnehmer auch zum „Freizeitpark Thüle“. Ein Highlight war zudem ein „Überfall“ des zuvor aufgebauten Wimpels. Der Abschluss bildete ein gemeinsames Grillen am letzten Abend, bevor am nächsten Tag wieder die Heimreise angetreten wurde.

tl_files/emlichheim/Bilder/Gruppen/MAK/Freizeiten 2016/Jumpies2.jpg(Jumpies II)

Abschließend war die vierte und letzte Gruppe „Churchhouse“ für sieben Tage in Esterwegen. Vom 27.07.-02.08.2016 haben 34 Jugendliche im Alter von 11-13 Jahren eine Menge erlebt. Als Tagesfahrt stand der Besuch des Kletterparks in Surwold und die Innenstadt von Papenburg auf dem Programm. Zum biblischen Thema „Klimaschutz“ wurde viel gebastelt. Zum Ende hatte der Regen die Gruppe allerdings fest im Griff. In der Nacht zum Sonntag stand der Platz dann komplett unter Wasser, sodass ein örtliches Lohnunternehmen die Wassermassen absaugen musste. Der guten Stimmung tat dies allerdings keinen Abbruch. Der letzte Abend ist dann mit einem Showabend ausgeklungen.

tl_files/emlichheim/Bilder/Gruppen/MAK/Freizeiten 2016/Churchhouse.jpg(Churchhouse)

Am nächsten Morgen wurde das Zeltlager durch viele freiwillige Kräfte wieder abgebaut. Gegen Nachmittag ist dann auch die letzte Gruppe wieder nach Emlichheim zurückgekehrt.

Ein großer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Betreuer/innen sowie den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern außerhalb des Mitarbeiterteams. Von der Kochfrau bis zum Zeltabbauer haben wieder alle kräftig mitgeholfen und zum Erfolg der Freizeiten beigetragen.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Zeltfreizeiten 2017! Mehr Info´s dazu hier.

 

tl_files/emlichheim/Bilder/Gruppen/MAK/Neues_Logo-Jugendarbeit.jpg