Seniorenarbeit Emlichheim

Die komplett selbständig organisierte Gruppe der Seniorenarbeit Emlichheim bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern seit über 30 Jahren ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Seniorinnen und Senioren ab ca. 65 Jahren sind jeden ersten Mittwoch im Monat ab 14.00 Uhr zu den verschiedenen Veranstaltungen eingeladen.

Im Sommer (ab Juni) finden verschiedene Halbtagesfahrten innerhalb der Grafschaft Bentheim, ins Emsland sowie in die benachtbarte Niederlande statt. Die Fahrten enden in der Regel um 18.00 Uhr.

Im Winter finden die Treffen im Gemeindehaus Emlichheim statt. Es steht immer ein unterhaltsames Programm an, wie z.B. Adventsfeier, Neujahrsvisite, Vorträge von aktuellen und ehem. Pastoren. Das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und Kuchen endet ebenfalls um ca. 18.00 Uhr.

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich gerne bei Frau Gövert (05943/370) oder Frau Lichtenborg (05943/1324) melden.

tl_files/emlichheim/Bilder/Gruppen/Senioren Emlichheim/Seniorenkreis Emlichheim 2016.jpgOrganisations-Team im November 2016
v.r.n.l. Hanna Gövert, Anna Klinge, Pastor Dieter Bergholz, Adele Lichtenborg, Johanne Gielians, Anna Groene, Henni Krage (ehem. Orga.mitgl.)


Rückschau über die Anfänge des Kreises:

Nach mehreren Jahren der Seniorenfreizeiten kam es zu einem ersten Treffen engagierter Frauen der Gemeinde und dem jungen Pastoren-Ehepaar Bergholz. Trotz Befürchtungen, das Angebot für Senioren könnte nicht den erhofften Zuspruch finden - „ Dat voort nooit wat...“ - , wagte man den Start im November 1981. Und siehe da: 25 Teilnehmer/innen trafen sich zum Singen, Lesen und Hören, Gespräch – und zu Kaffee & Kuchen. Im Laufe der Jahre gehörten Neujahrsvisite, Tagesausflüge in den Sommermonaten (viele Jahre mit Gerd Koenders), Pfannkuchen-Essen in Georgsdorf und die Adventsfeier zum Jahresprogramm. Unter dem Motto 'Begegnung und Geselligkeit' treffen sich zur Zeit monatlich etwa 70 Seniorinnen und Senioren.